GM/Chrysler "Gelesen, gelacht, gelocht!"

Der schwer angeschlagene Autoriese General Motors greift nach dem ebenfalls taumelnden Konkurrenten Chrysler. Ein vergeblicher Versuch, dem sicheren Untergang zu entkommen, findet Helmut Becker. Der Automobilexperte fordert daher im Gespräch mit manager-magazin.de, wenigstens die deutsche GM-Tochter Opel dem Abwärtsstrudel zu entreißen.
Von Arne Stuhr
Mehr lesen über