Reederei NOL bietet nicht mehr für Hapag-Lloyd

Das so genannte Hamburger Konsortium um den Logistikunternehmer Klaus-Michael Kühne hat beste Chancen, den Zuschlag für die Reederei Hapag Lloyd zu erhalten. Der Grund: Bieterkonkurrent NOL aus Singapur zieht sich zurück. Das Hamburger Konsortium ist nunmehr der einzig verbleibende Bieter.