Banken-Rettung Britannien zieht die Notbremse

Die britische Regierung schaut dem Trauerspiel nicht länger nur zu. Mit einem 50-Milliarden-Pfund-Rettungspaket greift sie den angeschlagenen Banken des Landes unter die Arme. Die Notenbank stellt weitere 200 Milliarden Pfund zu Verfügung. So soll der Zusammenbruch des Systems zu verhindert werden.