Merkel bei VW "Die ist wirklich nicht in der Gewerkschaft?"

Es hätte eine ganz normale Betriebsversammlung bei Volkswagen sein können. Doch als Stargast trat Bundeskanzlerin Angela Merkel auf, mit einer Kampfansage gegen die EU-Kommission in Brüssel. In der Rolle der Arbeiterführerin stellte sie die Formel auf: VW-Gesetz gleich Deutschland.
Arbeiterutensil: Angela Merkel prüft eine Thermoskanne - ein Geschenk von Volkswagen-Gesamtbetriebsratschef Bernd Osterloh (r.). Die Bundeskanzlerin sprach auf der Betriebsversammlung des Konzerns vor 16.000 Beschäftigten.

Arbeiterutensil: Angela Merkel prüft eine Thermoskanne - ein Geschenk von Volkswagen-Gesamtbetriebsratschef Bernd Osterloh (r.). Die Bundeskanzlerin sprach auf der Betriebsversammlung des Konzerns vor 16.000 Beschäftigten.

Foto: DPA
16.000 kamen und beklatschten Merkel: Trotz massiven Drucks der EU-Kommission machte sich die Bundeskanzlerin in Wolfsburg erneut für das VW-Gesetz stark.

16.000 kamen und beklatschten Merkel: Trotz massiven Drucks der EU-Kommission machte sich die Bundeskanzlerin in Wolfsburg erneut für das VW-Gesetz stark.

Foto: REUTERS