VW-Gesetz Porsche begrüßt Klage der EU

VW-Großaktionär Porsche hat im Streit um das VW-Gesetz die geplante neue Klage der EU-Kommission vor dem Europäischen Gerichtshof begrüßt. Porsche geht davon aus, dass die Richter die Sperrminorität von 20 Prozent bei VW und das Vetorecht Niedersachsens endgültig kippen wird. Der VW-Betriebsrat greift Porsche scharf an.