WestLB Ausverkauf im Wertpapiergeschäft

Die durch Fehlspekulationen und die Finanzkrise in Not geratene WestLB will sich von Milliardenwerten trennen. Bankchef Heinz Hilgert plant, durch den Verkauf von Wertpapieren und Beteiligungen insgesamt mehr als 20 Milliarden Euro einzunehmen.