Insolvenz Ein wenig Hoffnung für Hertie

Der Insolvenzverwalter von Hertie, Biner Bähr, will die Kaufhauskette retten, befürchtet aber die Schließung jedes zweiten Standorts. Das Land Nordrhein-Westfalen stellt eine Landesbürgschaft in Aussicht, falls sich ein neuer Investor findet. Handelsexperten sehen die Chance auf eine dauerhafte Sanierung skeptisch.
Verwandte Artikel