Verluste Chrysler gibt Leasinggeschäft auf

Die Autofinanzierung, einst Goldgrube für die Branche, wandelt sich zum Verlustbringer. Der drittgrößte amerikanische Autohersteller Chrysler steigt aus dem Leasing-Geschäft aus. Der deutsche Autobauer Daimler, der an Chrysler noch 20 Prozent hält, hatte Anleger erst vor zwei Tagen mit einer Gewinnwarnung schockiert.
Verwandte Artikel