Schaeffler Gerät die Conti-Übernahme ins Stocken?

Im Abwehrkampf gegen Schaeffler fährt Conti schwere juristische Geschütze auf. Anwälte des Unternehmens haben die Finanzaufsicht aufgefordert, die Abwicklung der Swap-Geschäfte zu untersagen, mit denen sich Schaeffler insgesamt 36 Prozent an Conti sichern will. Einige der beteiligten Banken werden bereits nervös.
Von Andreas Nölting