Übernahme Schaeffler weist Conti-Vorwürfe zurück

Im Übernahmekampf um Continental hat die Schaeffler-Gruppe die Vorwürfe des Autozulieferers zurückgewiesen. Die Swap-Geschäfte seien "nach geltendem Recht getätigt" worden. Der Konzern bekräftigte zudem die Zusagen zum Fortbestand Continentals und der dortigen Arbeitsplätze.