Siemens Ruf nach Streiks wird lauter

Am Dienstag gibt Siemens-Chef Peter Löscher die Details seines Milliardensparprogramms bekannt. Etwa 17.000 Stellen sollen wegfallen, notfalls mit betriebsbedingten Kündigungen. Betriebsrat und IG Metall rüsten sich schon zum Arbeitskampf.