Absatzeinbruch Chrysler schließt US-Werk

Der Autobauer Chrysler macht angesichts einbrechender Absatzzahlen und hoher Spritpreise ein komplettes US-Werk dicht. Von der Schließung betroffen sind 2400 Mitarbeiter. Und das ist noch nicht alles.