Anleger vor Gericht Schweres Los

Der Fall IKB zeigt, dass es sinnvoll wäre, Anlegern auch in Deutschland mehr Rechte vor Gerichten einzuräumen. Entschädigungen für betrügerische Unternehmensaktivitäten wären so leichter einklagbar. Dabei geht es auch um die Wiedergewinnung des Anlegervertrauens nach den vielen Skandalen.
Von Deborah Sturman
Mehr lesen über
Verwandte Artikel