Kapitalerhöhung UBS sammelt zehn Milliarden Euro ein

Die durch die Finanzkrise angeschlagene Schweizer UBS hat ihre zweite Finanzspritze binnen eines halben Jahres erhalten. Der UBS fließen auf diesem Weg rund zehn Milliarden Euro zu. Ob sich die Bank damit neue Großaktionäre ins Haus geholt hat, ist noch unklar.