Siemens Von Schmiergeldern gewusst

Deutschlands größter Technologiekonzern war offenbar frühzeitig über Schmiergeldzahlungen des Unternehmens informiert. Der Rechtsabteilung von Siemens hätten ungewöhnliche Rechnungen und Beraterverträge seit dem Jahr 2003 vorgelegen, sagte ein Zeuge im Siemens-Prozess. Selbst der oberste Korruptionsbekämpfer von Siemens habe Bescheid gewusst.