IKB Anleger-Klagen gescheitert

Das Düsseldorfer Landgericht hat die ersten beiden Schadensersatzklagen gegen die angeschlagene Mittelstandsbank IKB abgewiesen. Die Kleinaktionäre hätten nicht bewiesen, dass sie von dem Geldinstitut vorsätzlich falsch über die Risiken der amerikanischen Immobilienkrise informiert worden seien.