EADS Ermittlungsverfahren gegen Forgeard

Die französische Justiz hat gegen den ehemaligen EADS-Co-Chef Noël Forgeard ein förmliches Ermittlungsverfahren wegen Insiderhandels eingeleitet. Nach rund 36 Stunden in Polizeigewahrsam und einer Anhörung vor einem Untersuchungsrichter ist Forgeard inzwischen aber gegen Kaution freigelassen worden.