Eon Wenn Heuschrecken Strom spenden

Eon will sich jetzt schnell verpflichten, sein Leitungsnetz aus der Hand zu geben. Damit werden für die großen, lebenswichtigen Energieadern der Republik wohl bald nicht mehr das Stromwerk um die Ecke sorgen, sondern ein fremder Investor. Es könnte eine Heuschrecke werden.
Von Karsten Stumm