Telekom "Zaubern kann ich nicht"

Telekom-Chef René Obermann bittet seine leidgeplagten Aktionäre um "Vertrauen und Geduld". Es brauche eben Zeit, den Wert des Unternehmens zu steigern. Angesichts des zunehmenden Kundenschwunds im Inland sieht der Manager die Zukunft des Konzerns im Ausland. Dabei setze die Telekom auch auf Zukäufe.