Siemens/ThyssenKrupp Transrapid-Firma aufgelöst

Nach dem Aus für die Transrapid-Strecke in München lösen Siemens und ThyssenKrupp ihr gemeinsames Unternehmen Transrapid International auf. Das Büro in Berlin wird geschlossen, die Mitarbeiter kehren in die Mutterhäuser zurück. An der Technologie wollen die beiden Konzerne aber festhalten.