UBS 15 Milliarden Franken frisches Kapital

Auf der Generalversammlung der Schweizer Großbank UBS sah sich deren scheidender Verwaltungsratschef Marcel Ospel heftiger Kritik ausgesetzt. Viele Aktionäre machten ihrem Ärger über Milliardenabschreibungen und Millionengehälter im Management Luft - und stimmten einer weiteren Kapitalerhöhung in Folge der Hypothekenkrise zu.