Daimler-HV Niemand vermisst Chrysler

Im Jahr eins nach der Trennung von Chrysler hat Daimler-Chef Dieter Zetsche auf der Hauptversammlung eher leichtes Spiel. Der Konzernchef bestätigt trotz Gegenwind von den Finanzmärkten den Ausblick für Absatz und Gewinn. Gegenüber dem Konkurrenten Audi zeigt sich das Unternehmen angriffslustig - und droht mit einer Klage.