Colonial Notverkauf an Araber geplatzt

Der spanische Immobilienkonzern Colonial trudelt weiter in die Krise. Ein Staatsfonds aus Dubai hat den vereinbarten Teilverkauf vorerst platzen lassen. Die Aktie stürzte ab. Die Gläubigerbanken riskieren Milliarden. Dazu gehört auch die Commerzbank.