Umbau Siemens gliedert 2100 Jobs aus

Der Siemens-Konzern bereitet offenbar die Ausgliederung und den Verkauf seiner Geschäftseinheit Electronics Assembly Systems vor. Betroffen sind weltweit 2100 Mitarbeiter, die Hälfte davon in München. Neue hohe Belastungen in der Kraftwerksparte sind indes angeblich nicht mehr zu erwarten.