Klaus-Michael Kühne "Da gehört Hapag-Lloyd hin"

Für Klaus-Michael Kühne muss eine Exportnation wie Deutschland vom Ausland unabhängige Großreedereien haben. Im Gespräch mit manager-magazin.de erläutert der Milliardär und Mehrheitseigner der Spedition Kühne + Nagel seinen Plan, mit eigenem Geld bei der Tui-Tochter Hapag-Lloyd einzusteigen.
Von Andreas Nölting
Mehr lesen über