Jobabbau BMW streicht 8100 Stellen

Der Autohersteller BMW hat den Abbau von 8100 Stellen bestätigt. Damit will der Konzern Kosten sparen und seine Gewinnmarge erhöhen. Sollte der Euro-Kurs hoch bleiben, müssten noch mehr Beschäftigte gehen.