BDI "VW-Gesetz ersatzlos streichen"

Union und SPD streiten über Änderungen am VW-Gesetz - dabei möchte es die Industrie gleich ganz abschaffen. In einem Brief an Kanzlerin Merkel schreibt BDI-Chef Jürgen Thumann, das Paragrafenwerk sei nicht mehr zeitgemäß. Deshalb müsse es ersatzlos gestrichen werden.