Steueraffäre Startet in Rostock neuer Liechtenstein-Krimi?

Der Steuerskandal könnte noch sehr viel größere Ausmaße annehmen als bislang bekannt. Die Staatsanwaltschaft Rostock bestätigte: Ein inhaftierter Erpresser verfüge über mindestens 725 Daten deutscher Kunden der Liechtensteinischen Landesbank LLB.
Mehr lesen über