Société Générale Aufseher verkaufte Aktien für 85 Millionen Euro

Wenige Tage, bevor die Milliardenverluste bei der Société Générale bekannt wurden, hat ein Mitglied des Verwaltungsrates der SG massiv Aktien verkauft. Der aus den USA stammende Robert Day verkaufte Aktien im Wert von 85 Millionen Euro. Aktionäre haben unterdessen eine Klage wegen Verdachts auf Insiderhandel eingereicht.