GM-Manager Forster "Von der Leit- zur Leid-Industrie"

Der Autokonzern General Motors hat vor allem die Politik für den Umsatzeinbruch auf dem deutschen Pkw-Markt verantwortlich gemacht. GM-Europa-Präsident Carl-Peter Forster warnte vor dem Verlust Tausender Arbeitsplätze in der deutschen Vorzeigeindustrie.