Siemens "Mitarbeiter haben sich bereichert"

In der Siemens-Affäre hat Compliance-Vorstand Peter Solmssen sündige Mitarbeiter scharf angegriffen. Von den Korruptionsvergehen hätten sie auch persönlich profitiert. Dass die Täter nur im Interesse des Unternehmens gehandelt hätten, bezeichnete Solmssen als "Mythos".