Siemens Im Kriechgang zur SEC

Heute wird es ernst für Peter Löscher. Der Siemens-Chef wird von Vertretern der US-Börsenaufsicht SEC in New York empfangen. Es geht darum, die Schärfe möglicher Sanktionen gegen den affärengeplagten Konzern abzumildern. Allein das Zustandekommen des Termins wertet Löscher schon als Erfolg.