Siemens Moskauer Büro durchsucht

Die Geschäftsräume von Siemens in Moskau sind wegen des Verdachts der Veruntreuung durchsucht worden. In Norwegen verhängten die Behörden wegen Betrugs eine Geldstrafe von umgerechnet 1,1 Millionen Euro gegen den Konzern.