Mercedes C-Klasse als Wachstumsmotor

Der Autohersteller Daimler hat im abgelaufenen November weltweit 2 Prozent mehr Pkw seiner Markengruppe Mercedes-Benz Cars verkauft als ein Jahr zuvor.

Stuttgart – Daimler  teilte am Dienstag in Stuttgart mit, von den Marken Mercedes-Benz, Smart und Maybach seien im vergangenen Monat 113.000 Fahrzeuge weltweit ausgeliefert worden.

Motor des Wachstum waren die neue C-Klasse und das neue Modell des Stadtflitzers Smart. In Deutschland lag die Zahl der ausgelieferten Fahrzeuge mit 31.700 Autos allerdings fast 14 Prozent unter dem Vorjahr.

Per Ende November verkaufte Mercedes-Benz weltweit mit 1,079 Millionen Autos 3,5 Prozent mehr als vor Jahresfrist. Bei Smart beläuft sich der Rückstand zwischen Januar und Ende November zum Vorjahr mit 90.500 verkauften Fahrzeugen auf 13,9 Prozent. Die Markengruppe setzte per Ende November weltweit mit 1,169 Millionen Autos 1,9 Prozent mehr ab.

manager-magazin.de mit Material von reuters

Mehr lesen über
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.