Aktienverkauf "Zumwinkel hat seinen Mindestlohn gesichert"

Postchef Klaus Zumwinkel gerät wegen seines Aktienverkaufs in scharfe Kritik. Auch führende Politiker der Großen Koalition rügen, dass der Manager die nach dem Koalitionsbeschluss zum Post-Mindestlohn deutlich gestiegenen Aktienkurse des Konzerns ausgenutzt habe.