Bahn-Streit GDL will Verhandlungen aufnehmen

Bis zum Nachmittag hatte sich die Lokführergewerkschaft Zeit gelassen mit ihrer Reaktion auf das aktuelle Tarifangebot der Bahn. Nun gab GDL-Chef Manfred Schell bekannt, dass er zu Verhandlungen bereit sei. Das, obwohl er das Angebot nicht gutheißt: Es handele sich um eine "Mogelpackung", so Schell.