EZB "Risiken für Finanzbranche gestiegen"

Die Europäische Zentralbank warnt vor erhöhten Risiken für Banken in Folge der Krise an den Kreditmärkten. Die Unischerheit mit Blick auf die Gewinnaussichten könne sich noch verschärfen.

Frankfurt am Main - Am Markt habe die Unsicherheit über die Gewinnaussichten der europäischen Finanzinstitute zugenommen, teilte die EZB in ihrem am Mittwoch veröffentlichten Bericht zur Stabilität des Bankensektors mit. Dies könne sich verschärfen, wenn sich die Krise auf weitere Märkte ausweite. "Insgesamt haben die kurzfristigen Risiken für die Bankenbranche zugenommen", erklärte die Notenbank.