EADS Schlechte Zahlen, positive Wirkung

Verspätungen beim Militärtransporter A400M haben EADS im dritten Quartal tiefrote Zahlen beschert. Das Unternehmen senkte seine Gewinnprognose und stellte den neuen Wert sogleich unter den Vorbehalt, dass der Dollar nicht noch weiter nachgibt. Die Börse reagierte euphorisch.