Deutsche Bank Aufatmen bei Ackermann

Die Deutsche Bank hat die Finanzmarktkrise im dritten Quartal besser weggesteckt als zunächst erwartet. Trotz Belastungen in Milliardenhöhe stieg der Überschuss dank positiver Steuereffekte. Auch ein starkes Privatkundengeschäft stützt das Ergebnis. Verluste machte hingegen das Investmentbanking - erstmals seit fünf Jahren.