DGB "VW-Belegschaft nicht am Katzentisch"

DGB-Vorstand Dietmar Hexel hat die Porsche-Führung davor gewarnt, die geplante Porsche Holding zu Lasten der VW-Arbeitnehmer zu gestalten. "Die VW-Belegschaft darf nicht das Gefühl bekommen, sie säße am Katzentisch", sagte Hexel. Die Vereinbarungen zur Mitbestimmung bei der "Porsche SE" müssten bei Bedarf angepasst werden.