Audi Plus 8 Prozent beim Absatz

Die Volkswagen-Tochter Audi will laut Unternehmenschef Rupert Stadler bis 2012 die Erweiterung seiner Modellpalette mit Milliardensummen forcieren.

Ingolstadt - Audi-Chef Rupert Stadler sagte der Branchenzeitung "Automobilwoche": "Wir werden in den nächsten fünf Jahren zehn Milliarden Euro in neue Produkte investieren." Auf der Liste der geplanten Produkte des Ingolstädter Unternehmens stehen unter anderem mit dem Q3 ein SUV auf Golf-Basis und das viertürige Coupé A7. Ein kleiner Geländewagen (Q1) werde zurzeit diskutiert.

In diesem Jahr haben die Ingolstädter in den ersten neun Monaten weltweit rund 740.000 Einheiten abgesetzt - 8 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, berichtete der Audi-Chef. Bis August hatte sich das Plus noch auf 9,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum belaufen.

manager-magazin.de mit Material von dpa und reuters

Mehr lesen über