BMW Griff zur Reißleine

Nach einem deutlichen Margenverfall in den vergangenen Jahren zieht der BMW-Konzern die Notbremse. Mit einem Effizienzprogramm und der Absenkung der Investitionsquote soll die Profitabilität stark verbessert werden. Auch ein ungewöhnlicher Rollentausch im Vorstand soll das Unternehmen voranbringen.