Russland Siemens gibt Power Machines auf

Siemens verzichtet auf sein Vorkaufsrecht für einen 30-Prozent-Anteil am russischen Kraftwerkszulieferer Power Machines. Das Kartellamt hatte ein Veto gegen die Dominanz der Deutschen im Markt eingelegt. Stahl-Oligarch Alexej Mordaschow nutzt die Gunst der Stunde.