Goldman Sachs "Finanzsystem widerstandsfähiger machen"

Lloyd Blankfein, Chef der weltgrößten Investmentbank Goldman Sachs, hält die aktuelle Finanzkrise noch nicht für überstanden. "Die Märkte haben eine gewaltige Bereinigung erlebt, und ich halte es für sehr wahrscheinlich, dass es noch zu weiteren Anpassungen kommt", sagte er dem manager magazin im Interview.
Von Arno Balzer und Ulric Papendick