Marktturbulenzen EU probt Krisenmanagement

Die EU-Finanzminister wollen offenbar ihr Krisenmanagement für den Fall einer internationalen Finanzkrise verbessern. Staatliche Finanzspritzen für in Not geratene Banken sollen künftig die Ausnahme sein.