Bank Austria HVB-Schlappe vor Gericht

Der umstrittene Verkauf der früheren Tochter Bank Austria kann für die HVB ein teures Nachspiel haben. Nach einem Gerichtsbeschluss darf ein Anwalt sämtliche Unterlagen und Protokolle zu dem Deal prüfen. Bestätigt sich der Verdacht, die Bank Austria wurde zu günstig verkauft, drohen milliardenschwere Schadenersatzansprüche.