Verbände ADV verlässt den BDI

Der Verband der Flughafenbranche, die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen, hat zum 31. Dezember dieses Jahres ihren Austritt aus dem Bundesverband der Deutschen Industrie erklärt.

Hamburg - Ein Sprecher der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen (ADV) bestätigte auf Anfrage des manager magazins, dessen neue Ausgabe ab Freitag (24. August) am Kiosk erhältlich ist, ein entsprechendes Schreiben an den Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI), ohne Gründe für den Austritt zu nennen.

Ein Flughafenvertreter sagte gegenüber manager magazin, beim BDI habe "zuletzt das Preis-Leistungs-Verhältnis" nicht mehr gestimmt. Die ADV mit Sitz in Berlin vertritt sämtliche internationalen Verkehrsflughäfen in Deutschland sowie etwa 40 Regionalflugplätze.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.