Kreditkrise Milliardenspritze für SachsenLB

Mit 17,3 Milliarden Euro greift die Sparkassen-Finanzgruppe der SachsenLB unter die Arme. Sonst sähen die Sachsen die eigene Bonität gefährdet, so heißt es in der Ad-hoc-Mitteilung.