Daimler Chrysler-Verkauf perfekt

Das Ende der transatlantischen Allianz von Daimler und Chrysler ist besiegelt. Finanzinvestor Cerberus übernimmt für 7,4 Milliarden Dollar 80,1 Prozent der Anteile an dem US-Autohersteller. Die Kreditkrise in Amerika hat allerdings hohen Tribut gefordert. Daimler übernimmt ein Kreditrisiko in Milliardenhöhe, das nicht geplant war.