Umbau Unilever streicht 20.000 Stellen

Der britisch-niederländische Konsumgüterkonzern Unilever wächst kräftig und liefert gute Zahlen. Gleichwohl will das Unternehmen in den kommenden vier Jahren 20.000 Stellen streichen – damit ist jeder zehnte Arbeitsplatz in Gefahr. Die Mitarbeiter sind empört, die Aktie zieht kräftig an.